Geräucherter Marschenland-Brie

Rezept drucken

Für 4 Personen

Zutaten:

En Schale Räucherspäne Nr. 2 Marschenland mit dem Geschmack von Rosmarin und Wacholder oder den Räucherspänen, die ihrer Meinung nach vielleicht noch besser zu beispielsweise einem Brie passen.

1 ganzer Brie.

Zubereitung:

Wenn der Brie als Nachtisch serviert werden soll, wird die Restwärme vom Grill genutzt, da der Brie nicht zu heiß werden darf, da er ansonsten ganz zerschmilzt/zerläuft. oder Grillstarter halb füllen und anzünden.
Glut auf zwei Seiten im Grill verteilen, aber darauf achten, dass die Temperatur im Grill nicht zu hoch wird. Folie von der Räucherschale entfernen und auf der einen Seite direkt auf die Glut stellen. Es kann auch eine Schale auf jede Seite für zusätzlichen Rauch gestellt werden. Den Brie auf eine Alu-Schale oder ein Stück Alu-Folie legen und mitten in den Grill stellen. Deckel schließen Sobald der Rauch heraustritt, den Lüftungsschieber fast ganz schließen. Den Brie etwa 25 Min. räuchern Die Alu-Schale mit dem Brie aus dem Grill nehmen und abkühlen lassen bevor der Brie herausgenommen wird.Wenn er zu warm ist kann es schwierig sein, ihn herauszunehmen. Den Brie zu einer guten Brotzeit reichen, als Nachtisch oder zu einem guten Glas Rotwein. Kann evtl. mit selbstgemachter Schwarzer Johannisbeeren Marmelade oder mit frischen Weintrauben gereicht werden.