• 1. Schritt

    Bereiten Sie ihre Grillwaren vor.

    Die meisten Grillwaren müssen vor dem Räuchern zumindest gesalzen werden. Bei Fisch empfiehlt sich etwa 2 Stunden von dem Räuchern ein Trockenpökeln.

    Das Salz zieht Flüssigkeit aus der Oberfläche der Grillware, so dass diese später den Rauchgeschmack besser annimmt. 

    Es empfiehlt sich, die Oberfläche vor dem Räuchern mit einem Stück Küchenrolle o.ä. abzuwischen.

  • 2. Schritt

    Da das Räuchern auf einem Grillrost stattfindet, empfiehlt es sich, die Oberfläche der Grillware ein wenig mit Öl einzureiben. Dann löst sich die Grillware leichter, wenn Sie mit dem Räuchern fertig sind

  • 3. Schritt

    Smoke It All Räucherspäne werden in praktischen Alu-Schalen mit einer luftdichten Abdeckfolie geliefert. Entfernen Sie die Abdeckfolie GANZ von der Alu-Schale, bevor Sie diese in den Grill stellen.

    Genießen Sie den Duft der erlesenen Kräuter wenn Sie die Folie entfernen - es ist ein Teil des Genusses.

  • 4. Schritt

    Zünden Sie ihre Grillbriketts an und warten Sie, bis diese glühend und anwendungsbereit sind. Es dauert etwa 30-35 Min. in einem Grillstarter.

    Die Wartezeit lohnt sich.

  • 5. Schritt

    Die heiße Glut in den Grill schütten. Sie können Kohlekörbe verwenden oder auf eine Seite bzw. zwei Seiten ablegen. Wenn Sie räuchern möchten, NIE die ganze Fläche ausfüllen. Einfach zu erinnern, wenn Sie eine Tropfschale in die Mitte des Grills, zwischen die Glut stellen.

  • 6. Schritt

    Bereiten Sie Ihre Grillware vor, bevor Sie die Alu-Schale mit den Räucherspänen auf die heißen Briketts stellen, die Rauchentwicklung beginnt unmittelbar darauf.

     

    Legen Sie das Grillrost zu Oberst auf den Platz.

     

     

  • 7. Schritt

    Legen Sie die Grillware auf das Grillrost. Vermeiden Sie, die Grillware direkt über die Glut und Räucherspäne zu legen.

    Das gibt viel zu große Wärme und einen zu kräftigen Rauchgeschmack auf der Unterseite der Grillware.

    Bei Grillware, die nur eine kurze Garzeit benötigt, wie z.B. Krabben, Muschel, Mandeln u.ä. ist es ein Vorteil, den Grill mit Rauch zu füllen bevor die Grillware platziert wird. Verwenden Sie eine Grillschale, dass vereinfacht die Sache.

  • 8. Schritt

    Schließen Sie den Deckel sobald der erste Rauch von den Räucherspänen aufsteigt.

     

    Schließen Sie den Lüftungsschieber im Deckel fast ganz, so dass möglichst viel Rauch im Grill bleibt. Den unteren Lüftungsschieber ganz öffnen, da ansonsten die Glut ausgehen könnte und somit die Temperatur fallen würde.

    Die Räucherspäne rauchen etwa 20-30 Minuten, je nach Wind und Wetter.

  • 9. Schritt

    Kontrollieren Sie Ihre Grillware, wenn kein Rauch mehr aus den Öffnungen des Grills heraustritt. Wenn die Grillware noch mehr Wärme benötigt oder noch gebräunt werden sollte, können Sie mit der Zubereitung wie beim normalen Grillen fortfahren.

    Sie können die Räucherschalen mit einer Grillzange herausnehmen, wenn Sie direkt über der Glut grillen möchten (direktes grillen).

Im Gas-Grill

Folgen Sie den Schritten 1-3.

Stellen Sie dann die Räucherschalen auf den Grillrost direkt über eine Gasflamme auf der einen Seite des Grills.

Legen Sie Ihre Grillware auf die andere Seite des Grills. Die Rauchentwicklung geht in einem Gas-Grill etwas langsamer, da Ergebnis wird jedoch genauso gut.